7.000 € Spende an die Flutopfer im Ahrtal in 2021

Trotz Einschränkungen durch die nach wie vor pandemische Lage konnte der Förderverein durch diverse Aktionen wie beispielsweise das Catering bei der Eröffnungsveranstaltung des Kultursommers in Neckarsulm, einem Charity Bike Cup aber auch durch direkte Spendenaufrufe zur finanziellen Unterstützung der Hochwasseropfer im Ahrtal insgesamt 7.000 Euro einnehmen. So gehen je 1.500 an 3 verschiedene Institutionen vor Ort, welche direkt im vom Hochwasser am meisten betroffenen Gebiet die größte Not zu lindern versuchen. Zusätzlich fließen weitere 2.500 Euro an den Hilfsfond Fluthilfe Soroptimist International Deutschland, die das Geld an entsprechende Stellen weiterleiten. Durch persönliche Kontakte von Clubschwestern wird sichergestellt, dass die Spendengelder direkt besonders betroffenen Familien mit Kindern zu Gute kommen. Aufgrund der COVID-19 bedingten Einschränkungen war eine persönliche Übergabe der Spendengelder leider nicht möglich.

Außerdem hatte der SI Club Heilbronner Land bei seiner Sitzung am 12. Oktober neben der Bekanntgabe der Spendenübergabe noch einen Grund zu feiern: turnusmäßig übergab Gründungspräsidentin Marta Dilling ihr Amt an die neue Club Präsidentin Sandra Sendelbach. Mit viel Euphorie und Tatenkraft nahm Sandra Sendelbach ihr das Amt an und stellte ihr neues Team vor, da auch die stellvertretende Präsidentin sowie weitere Ämter turnusmäßig neu besetzt wurden. Als wichtigste Aufgabe nannte die neue Präsidentin vor allem das Kümmern um die sozialen Projekte des Clubs wie beispielsweise der Stärkung der Medienkompetenz in Schulen und Projekte zur Wiederaufforstung bzw. das Pflanzen neuer Bäume, die aufgrund Lockdown, Kontaktbeschränkungen und pandemischen Einschränkungen nahezu zum Erliegen gekommen waren.

 

Stoffmasken-Aktion Dezember 2020

Clubgründung am 26.09.2020

Heilbronner Land: 33 Frauen gründen neuen Serviceclub für berufstätige Frauen

Neckarsulm, 26.09.2020 | Die Corona-Pandemie hat den Planungen für eine große Feier einen Strich durch die Rechnung gemacht. In kleinem Rahmen fand daher am Samstag, 26. September 2020 im Heilbronner Weingut Albrecht-Kiessling die Gründungsversammlung des Soroptimist International (SI) Club Heilbronner Land statt. Der Serviceclub für berufstätige Frauen mit Sitz in Neckarsulm ist der 227. Club in Deutschland. 33 engagierte Frauen sind beigetreten und verfolgen ein gemeinsames Ziel: die Lebensbedingungen für Frauen und Mädchen zu verbessern.

Kerzenzeremonie beschließt den offiziellen Teil

Das Anzünden von vier Kerzen besiegelte nach den offiziellen Unterschriften durch die 33 Frauen die Gründung. Die Kerzen stehen symbolisch für die vier Organisationsebenen von Soroptimist International. Die einzelnen Kerzen entzündeten Gründungspräsidentin Dr. Marta Dilling (für SI Heilbronner Land), Dr. Renate Tewaag, Präsidentin Soroptimist International Deutschland (für SI Deutschland),  Inge Withof (für SI Europe), sowie Extensionsbeauftragte Angelika Linnemann-Dienstbier (für SI International). Diese werden künftig immer dann angezündet, wenn ein neues Mitglied in den Club aufgenommen wird. Gründungsvorstand des SI Club Heilbronner Land sind Präsidentin Dr. Marta Dilling, stellvertretende Präsidentinnen Ute Hagner und Melanie Exner-Stöhr, Schatzmeisterin Martina Schuster und Schriftführerin Tanja Gleichauf.

4.500 Euro Spende an Mitternachtsmission überreicht

„Ich freue mich sehr, dass sich so viele engagierte und motivierte Frauen in verantwortlichen Positionen gefunden haben, um sich im Heilbronner Land und darüber hinaus für Frauenrechte, Chancengleichheit und wirtschaftliche Unabhängigkeit von Frauen einzusetzen“, erklärt Dilling beim anschließenden Beisammensein. Bei der sogenannten Application im Dezember 2019, also der Absichtserklärung, Soroptimist International (SI) beizutreten, konnte die Clubpräsidentin bereits eine Spende an das Charterprojekt „Beratung und geschützte Unterbringung von Betroffenen von Menschenhandel“ der Mitternachtsmission Heilbronn überreichen, für das treuhänderisch gesammelt wurde. Insgesamt haben die Frauen damit bereits über 10.000 Euro an Spenden für Frauen in Not gesammelt.

 

 

 

 

Flyer SI Deutschland

Soroptimist International ist eine lebendige, dynamische Organisation für berufstätige Frauen, die Fragen der Zeit aufgreifen.

 

 

 

Flyer SI Europa

Application und Spendenübergabe 10.12.2019

SI Club Heilbronner Land i. Gr. spendet 5.500 Euro für Projekt gegen Menschenhandel

Neckarsulm, 10.12.2019 / Der sich in Gründung befindende Serviceclub für berufstätige Frauen mit Sitz in Neckarsulm hat die nächste Etappe erreicht: Kurz vor Weihnachten wurde die sogenannte Application, also die Absichtserklärung, Soroptimist International (SI) beizutreten, von 25 Frauen verbindlich unterzeichnet. Damit ist der Weg geebnet für die offizielle Charterfeier am Samstag, 26. September 2020.

Bei der Application konnte der vorläufige Vorstand des SI Club Heilbronner Land i. Gr. auch seine erste Spende überreichen. Treuhänderisch wurde für das Charterprojekt „Beratung und geschützte Unterbringung von Betroffenen von Menschenhandel“ der Mitternachtsmission Heilbronn gesammelt. Insgesamt 5.500 Euro kamen zusammen, darunter die Eintrittsgelder beim Ladies Evening des Porsche-Zentrums Heilbronn, eine Spende des Neckarsulmer Stuckateurs Schuster sowie eine private Spende.

Heilbronner Stimme 19.11.2019


YouTubeFacebookXingInstagramPodcast
Top